Horizontalpressung

Wenn Autobahnen, Schienenverkehrswege oder Wasserläufe bei der Verlegung von Ver- und Entsorgungsleitungen gekreuzt werden, dann vermeidet man meist eine offene Bauweise. Andere Lösungen sind gefordert.

Schon seit Jahrzehnten übernimmt Küppers Horizontalbohrungen und Durchpressungen. Egal ob ein Schutzrohr oder gleich eine Produktleitung eingezogen werden soll. Unsere leistungsfähigen Bohranlagen eignen sich für Rohre bis DN 500.

Wir bieten eine breite Palette verschiedenster Verfahren an. Zum Beispiel Kanalhausanschlüsse: Diese bohren wir direkt und zielgenau von einer Startgrube aus. Währenddessen kann der Verkehr ungehindert über unsere Baustelle rollen.

Anspruchsvolle Techniken fordern erfahrene Fachleute. Fragen Sie uns!


Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.